Aujourd'hui 22. November nous fêtons : Sainte Cécile de Rome - Vierge romaine (✝ (...)

Diocèse de Valence

 Startseite > Die Diözese kennenlernen > Ein Kulturgut > Kapelle des « Val des Nymphes »

Zwei Kilometer vom Dorf « la Garde Adhémar » entfernt findet man das Ort « Val des Nymphes ». Die Tradition erzählt, dass man früher hierher kam, um die Nymphen für die Fruchtbarkeit und den Wohlstand zu beten .

Im 12.Jahrhundert kamen die Mönche von Tournus hierher und haben diese bemerkenswerte und feine Kapelle gebaut. Die Kapelle stellt vollkommen die großen romanischen Gebäude durch ihre Apsis dar : die Halbkuppelgewölbe und die zwei Arkadereihen, die im Chor übereinandergelegt sind. Sie besteht aus großen weißen Steinen, die die Steinmetzen dieser Epoche gemacht hatten. Man kann immer noch die Zeichen der verschiedenen Gesellenvereinen unterscheiden. Das Ziegeldach ist neu.

 

[ Galerie photo ]

Le choeur




                Hébergement: C.E.F | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0 | SPIP