Aujourd'hui 23 octobre nous fêtons : Saint Jean de Capistran - Frère mineur (✝ (...)

Diocèse de Valence

Facebook
    Vous aimez cet article?
    Partagez le.


    Vous aimez ce site, dites le sur Facebook !
Können kirchliche Feiern auch ohne einen Priester stattfinden ?
   

Die Anwesenheit eines Priesters bei einer Bestattungsfeier ist nicht unbedingt notwendig, obwohl das vorzuziehen ist. Ohne zu verallgemeinern, muss man doch sagen, dass kirchliche Totenfeiern immer häufiger ohne Priester begangen werden, und man kann sich vorstellen, dass das in den kommenden Jahren auch noch öfter der Fall sein wird.

Das ist größtenteils damit zu erklären, dass es weniger Priester gibt und dass deren Arbeitslast dauernd schwerer wird.
In den meisten Pfarreien gibt es jedoch ausgebildete Laien und Gruppen, die die Familie des Verstorbenen begleiten und mit diesen die kirchliche Feier vorbereiten.
Manche Familien sind vielleicht überrascht oder sogar enttäuscht, dass die Sterbegottesdienste ohne Priester gefeiert werden.
Sie hätten sehr gern einen Priester dabei. Wenn sie sich aber einmal damit abgefunden haben, lernen sie andere Christen kennen, die bereit sind, sich um sie zu kümmern, sie anzuhören und sie zu begleiten, und sie sind ihnen dafür dann sehr dankbar.
Der Priester kann des Verstorbenen in der Eucharistiefeier an einem Sonntag nach der Bestattung gedenken.






                Hébergement: C.E.F | Suivre la vie du site RSS 2.0 | SPIP